Schlagwort-Archive: necklace

Outfit : Black crosses & circlet

frontface
I was alone, falling free,
trying my best not to forget,
what happened to us, what happened to me,
what happened as i let it slip.

I was confused by the powers that be,
forgetting names and faces,
Passers by, were looking at me,
as if they could erase it.

smile
full
cape
back
closechain
sidefull
closetight_bearbeitet-1
parfum

Meine neue Stirnkette habe ich letztens second hand erstanden, und war ganz in Love damit. Irgendwie fand ich sie von der Form her aber fast noch passender als Stirnkette – was jetzt sowieso im Kommen sein soll. Eigentlich mag ich’s lieber bunter aber heute war mir mehr nach dunkel, außerdem wollte ich unbedingt nochmal was mit meiner Kreuz-Strumpfhose kreieren und zusammen mit meinem schwarzen Fledermaus Cape, was mich relativ warm durch den Winter gebracht hat, gefiel mir dieKombi so ganz gut. Um wenigstens etwas Farbe reinzukriegen, gab’s dann doch noch Auberginefarbenden Lippenstift und meinen Dauerbrenner – Kniesocken.

I bough the circlet second hand – yes, it is a necklace. I really like the new trend that is in common to wear jewellery on hair and heads. Furthermore I wanted to do something with my cross tights and my black bat cape, what is quite warm. Usually I prefer more bright colours but today I felt more comfortable with something dark – I added my eggplant coloures lipstick and knee socks though.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Shut up and take my money ! – some unusual necklaces

Well, I planned to shoot all of my own necklaces but unfortunetly my week of exams resulted only a big crash in my brain and not a piece of motivation is left now. However, I made a collage for you with my favorite necklaces I collected for a while at the web. I am a huge fan of unusual things and for sure I like unusual and funny jewellery aswell. I hope you like my collection ! What’s your favorite item? And which ones would you never ever wear in public ? haha

My favorite by the was is the one with Grumpy Cat – I can’t stop loving it :D

ncklace_bearbeitet-3

ncklace ncklace_bearbeitet-2 ncklace_bearbeitet-1

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Haariger Schmuck – avantgardistischer Zukunftstrend oder hübsch verpackter Müll ?

Aug Photoshoot 2

Eigentlich wollte ich mir nur ein paar Inspirationen zusammen suchen für mein nächstes Outfit, in dem ich planmäßig eine Kette für den Kopf einbauen wollte. Stumpf wie immer begann ich meine Suche bei Google und gab in die Bildersuchmaschine ein “ Kette im Haar „. Da ich eh relativ erwartungslos an die Sache ranging, staunte ich nicht schlecht als ich DAS fand. Erst fand ich die Kette richtig hübsch (war zwar nicht das gesuchte Objekt der Begierde) und wunderte mich nur über die Farbe auf dem Miniaturbild, bis ich bei Betreten der Seite und beim Anblick einer Großaufnahme des “ Schmuckes “ feststellen musste : Alter das sind Haare ?!

Ja lieber Leser,
die gute Kelly Howley sammelt menschliche Haare und bastelt ? strickt ? filzt ? häkelt? sich Ketten daraus. Ich weiß selbst jetzt noch nicht was ich davon halten soll. Ist das Recycling via Rapunzel auf einem verdammt hohen Level und zeugt von unfassbarer Kreativität oder ist das einfach nur abartig eklig und ein Fall für eine eigene Körperweltenausstellung ? Ich selber bin ein Typ, der beim morgendlichen Auskämmen jedes mal ein bisschen Pipi inne‘ Augen hat und jedem schwarzen Haar das meine Kopfhaut verlässt umtrauert – trotzdem wäre es irgendwie eine sehr sehr strange Vorstellung, jene Haare zu sammeln und später a la Rumpelstilzchen zu irgendwas Neuem zu spinnen. Mir gehen Bilder durch den Kopf wie irgendjemand unbefugtes jene Tüten mit meinen Haarknäulen findet und auch diverse Taff Berichte, in denen verwitwerte Omis sich Kissenbezüge und Pullover aus den Haaren ihres (toten) Köters anfertigen lassen. Irgendwie ist das verdammt IRGH !
Was meint ihr, ein legitimer Versuch aus sagen wir mal “ Abfallprodukten des menschlichen Körpers “ irgendwas sinnvolles zu produzieren , als Kunst zu verstehen oder einfach nur pervers und für die Tonne ? Ich weiß es bis jetzt irgendwie nicht, und Uneinigkeit was Mode angeht habe ich echt herzlich selten …

I just found those necklaces on the internet. And yes, your thoughts are right – those accessories are made out of hair.  Kelly Howley is a jewellery artist who produces those necklaces out of hair. Seriously what the fuck ? I still don’t know if it’s a cool idea or just disgusting. I  never saw something similar before and was really wondering, what do you think ? Is it a cool idea, something like a new way of recycling or just another disgusting trend ? Let me know your guess : )

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.26.51

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.09

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.30
 I do not own these pictures. All rights belong to Kelly Howley

6 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized