Final curtain call :,(

our group

killu&me

IMG_6854

Today my group for Communication Theory had their last part of the groupwork – the poster presentation.
Though some trouble during the exam weeks, we finished everything in time and were proud to show our master piece. We choosed Philip Morris as our company and today we had to present our assignment to a jury and answer some questions. I think it was okay and we gave our best – sure we were nervous as fuck. But in the end we reached a higher goal than expected and beside the stress there was a lot of fun too. A lot of people liked our work and I guess I am right when I say, that we definetly had the most creative layout -an interactive poster with a design like a real cigarette package were the information are hidden inside on cigarettes. Now I am pretty wondering and sad about the next weeks, when our classes will change completely and no one of both is in the same class with me. I remember how nervous and worried I was when I first came here and had to survive being in a foreign country with completely foreign people. We became more and more friends and I think they are one of the most important things, that made this study and moving to the Netherlands worthy. I hope we won’t have less contact in the future and a lot of more fun too.

Girls, I just wantedt to thank you for a pretty cool first block with you, for all the great stories and jokes, for having soup 3 times a day, smoking in every free minute, handling most of the assignments and last but not least that you gave some feeling of being home here !

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meanwhile in Groningen ..., Mein Leben und ich, Uncategorized

Schlechtes Mädchen – mein erstes Mal mit Douglas

douglaseinkauf

1. NYX Big eye pencil cotton cheese
2. NYX camouflage concealer stick
3. Let’s dream Bambi Parfum
4. NYX concealer in a jar

5. Rihanna Reb’l Fleur Parfum

mpppppi

kkkkkkk

Mein erstes Mal 

Für manche mag so ein Einkauf bei Douglas das Normalste der Welt sein – vor allem für Mädels in meiner Altersklasse und Männer so ca. 4 Stunden vor Weihnachten. Ich bin irgendwie weder noch, ich war schon mal in so einem Ding drinnen, aber habe nie was gekauft, was stark damit zutun hat, dass ich mich A.) immer sehr beobachtet von den Kaugummi kauenden Damen an der Kasse fühle, die mich in der Regel etwas schräg angucken, so wie jeden. Geht euch das auch so ?! und weil B.) ich mein Parfum inmer geschenkt bekomme, alles über 20€ gerne im Netz bestell und Kosmetik direkt bei Rossman, DM und co. kaufe.

Zu Weihnachten habe ich aber von der besten Schwester in Spé einen Gutschein bekommen und tadaaaa ich konnte ihn von Holland aus, im holländischem Douglas Online einlösen ! Also falls ihr es nicht wusstest, alle Gutscheine haben einen PIN Code und lassen sich online wie eine Bankkarte benuzten. Leider geil !

Zu den gekauften Produkten

Auf die Idee das Ding endlich einzulösen kam ich, weil ich die Zeit totschlagen musste, weil sich das doofe deutsche Fernsehen sich nicht streamen lassen wollte und ich anfing diese typischen “ Primark Hauls, MAC Schminktabelle, Fashion Tagg, gebt mir einen Daumen hoch !!!! “ Videos in mein Hirn einzuleiten. Wie bei einer zweistündigen Homeshopping Werbung, wollte ich uuuunbedingt das ganze Zeug auch haben und beschloss, mir nach der Examenphase mal den ersten Concealer meines Lebens zu gönnen. Ja, mit dem Hintergrund, dass ich aussehe wie eine Methkranke Katzenfrau. Ich bin in einer Woche so um die ca. 22 Jahre galtert.

o

Foto am 27-01-2013 um 18.52k

Zuerst natürlich zu den Concealern ( ich dachte mir, viel hilft viel und ich möchte ja auch wieder aussehen wie Anfang Januar). Immer wieder und wieder hörte man etwas von der Marke NYX und nich zuletzt wegen dem geringen Preis von 5€ für den Camouflage Stick und 7€  für die Abschminkpastete im Glas, ließ ich zu mein brainwash verkatertes Hirn entscheiden, da zuzulangen. Die Bewertungen waren alle relativ gut und ich hoffe mal, dass die ganzen Douglas Addicts Ahnung haben – mal im Ernst, wer hat Zeit da ne Bewertung zu schreiben ? Is ja ne super hilfreiche Sache aber wtf ?! Genauso denk ich oft bei Amazon aber hey … danke ne !

Außerdem war immer immer und immer wieder die Rede vom NYX Big Eye Pencil Farbe Milk. Natürlich musste auch der für 5€ sein, mit der Ausnahme, dass Milk leider ausverkauft war ( Gott alle 658649 Farben gabs noch, die Dinger sind ja die neuen Jefree Campbell Treter in Sachen Kosmetik ?! ), und ich musste auf die gereifte Ausgabe des Milks umsteigen und nahm Cotton Cheese, was eigentlich dasselbe in grün ( schlechtes Wortspiel wenns um Farbe geht ? ) nur halt einen ganz ganz minimalen Tacken gräulicher. Man wird sehen. Das Zeug schmieren sich die selfmade Artists übrigens auf die Wasserlinie der Augen, benutzen es als Base für Lidschatten, Lidschatten und als Highlighter. Kein Wunder dass ich nicht nein sagen konnte ?!

oFoto am 27-01-2013 um 19.10

umsonst gab’s auch was

o

Was ich nicht wusste, es gibt Online immer zwei Proben gratis zum aussuchen und anklicken. Hab ich natürlich gleich zugegriffen. Zum einem das Parfum Let’s dream Bambi – was einfach gut aussah. Und Reb’l Fleur von Rihanna – weil der Flakon so dermaßen hässlich ist und ich wisse wollte, wie Miss Brown ihr Taschengeld aufbessert. Ich gehe davon aus, dass alles so Dienstag/Mittwoch hier reingeschneit kommt, dann wirds ne kleine Revue geben. Eigentlich find ich reine Make-up Haul Artikel doof, aber es hat zuviel Spaß gemacht, die Sachen zusammen zu schneiden und neben lernen und Schokolade essen, ist momentan nix los bei mir. Gott, lass die kommende Woche umgehen wie im Flug, bitte !

und ihr so ?

Kauft ihr oft bei Douglas – und wenn warum ? Ich bin da echt nicht das A-typische Mädchen und mich würd ja brennend interessieren, welche Produkte ihr empfehlt oder totaaaal gehyped werden, die Einfach an mir vorbei gehen. Manchmal habe ich echt das Gefühl, der Hillibilly unter den Bloggern zu sein, und ein Leben wie in “ The Village “ führe, oder wie ein Amish. Nevermind, spammt mich mit bitte mit Douglas zu !

 
 

PS: Weil es mein erstes Mal Douglas war, habe ich mir das Zeug gratis als Geschenk einpacken lassen. Ich könnte mir vorstellen, das jetzt öfter zutun, weil ich morgen eh vergessen habe, dass mich Post erwartet und mich dann kringeln werde vor Freude, wenn ich Dienstag Geschenke kriege. Vielleicht kaufe ich mir hier ab jetzt immer Gutscheine bei Douglas, verschlamp die Dinger und freu mich wenn ich die dann nach dem Wiederfinden einlösen kann, ganz bequem von zu Hause aus.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Kosmetik, Mein Leben und ich, Tests und Tricks, Uncategorized

Musik die (m)eine Geschichte schrieb.

Ich habe letztens beim Daily Stalking den Blog von Vanessa entdeckt und für extremst lesenswert befunden. Die Gute hatte einen echt interessanten Post über Musik dies das, und ich habe mich mit Erlaubnis von ganz oben selbst getaggt  (alter, was sollen diese Tags immer ?? Ich bin irgendwie nicht in der Szene etabliert) und das Ergebnis seht ihr hier. Feel free to copy und gebt http://www.kugelrum.com/doch mal ein paar Props.

newsailir

1) … AUS DEINER FRÜHESTEN KINDHEIT

Oli P. – Flugzeuge in meinem Bauch – Haha, wer kennt es noch ?? Ich war damals sehr verliebt in Herrn P. aber leider hat er diese Liebe nie erwidert. Dieser Song hat mir geholfen den Schmerz zu überwinden, als ich herausfand, dass es sich um ein Cover handelte, habe ich mich aber erneut sehr betrogen gefühlt. Jedes Mal wenn der Oli jetzt in irgendeiner Z-Promi Sendung zu sehen ist muss ich lachen, weil er jetzt nur noch einen Stoß von der Bettkannte wert wärt wäre haha :D Man beachte im Video bitte das ÜBERTRIEBEN große Handy und das die Original Hintergrundstimme von Herbert nicht entfernt wurde, das wäre heutzutage sehr teuer geworden.

2) … DEN DU MIT DEINER ERSTEN GROSSEN LIEBE ASSOZIIERST
Silverstein – my Heroin – du weißt. 

You taught my heart, a sense I never knew I had
I can forget, the times that I was
Lost and depressed from the awful truth
How do you do it?
You’re my heroine!

3) … DER DICH AN EINEN URLAUB ERINNERT
KIZ – Töten – jaja, ich weiß das ein anderes Album “ Urlaub fürs Gehirn “ heißt und cooler wäre an dieser Stelle aber Bulgarien 2009 war nunmal Sexismus gegen Rechts angesagt und Töten half mir über manche Krise hinweg. Man bedenke, dass die Konstellation unserer Reisegruppe alles andere als harmonisch gewählt war und nja, was in Bulgarien passiert bleibt in Bulgarien nech ! Einen weiteren Song muss ich noch hinzu schieben – Mickey Krause’s – ich bin solo. Kein Kommentar. Ich sag nur : Ich war solo, es gab ne gratis Ballermann Veranstaltung von RTL II und ich war mittendrin und voll wie ein Puff an Heiligabend.

4) … BEI DEM DIR DIE TRÄNEN KOMMEN
Dazu habe ich was peinliches und was episches in Petto. Zuerst was zum Fremdschämen, wer es noch nicht wusste – ich war jahrelang der größte Julifan den die Nation zu bieten hatte und habe versteckt alles gesammelt und gekauft was man so kriegen konnte, was aber keiner wissen durfte, weil ich damals noch dachte, so ein Image wäre wichtig. Wer von euch – Juli – immer noch ein Lied zum unter der Decke liegen und Rotze heulen. 
Heutzutage darf es Teardrop von Massive Attack sein. Drop drop drop … uahhhh

5) … DER DICH IM TIEFSTEN LIEBESKUMMERSUMPF BEGLEITET
Flyleaf – all around me – muss man dazu noch was sagen ? Ich darf mir das gar nicht mehr anhören, sonst will ich mir wieder den kompletten Text vom Nacken ab, bis hin zum kleinen Zeh komplett tättowieren lassen. Ich weiß nicht mal genau warum das, aber nevermind. 
Wem das zu englisch ist, verweise ich zu Du Hure – Beatfabrik oder Montana Max – schwarze Wolke. Halb Vechta darf sich jetzt natürlich angesprochen fühlen.

6) … DER GUT ZU DEINER PERSÖNLICHKEIT PASST
Prinz Pi – Wunderkind I

Der Tag hat 24 Stunden, davon sind 4  zum Schlafen
Der Rest sollte dir reichen, um die Welr zu verarschen
Leg‘ dein‘ Kopf in deine Hände, fühl‘ das Blut pulsier’n
Sag‘ dir, du hast die Kraft um alles durchzuzieh’n

7) EIN INSTRUMENTAL, DAS DU BESONDERS MAGST
Ich kann mit reinen Instrumentals irgendwie nicht soviel anfangen, deswegen gibt’s was mit Lyrics aber auch nem guten Beat – Tua – Stadt aus Heißluftballons.

8) … DEN DU IN DEINEM LEBEN VERMUTLICH AM HÄUFIGSTEN GEHÖRT HAST
Team Avantgarde – Viel zu jung. Anhören und verstehen, oder lassen und traurig sterben.

9) … AUS DEINER TEENAGERZEIT
Drop dead Gorgeous – dressed for friend request.  Ziemliches Gegröhle aus alten Hardcorezeiten, wo ordentlich auf die Kacke gehauen wird. Ich find’s immer noch geil. Die Nachbarn nicht.

10) … DER IN EINER DER SCHÖNSTEN NÄCHTE DEINES LEBENS LIEF
David Guetta – Memories – der Text ist Geschichte.

11) … DER IMMER EINE BESTIMMTE ERINNERUNG WECKT
I kissed a girl – Katy Perry. Nicht sonderlich einfallsreich, ich weiß aber das war mit Abstand DER Song als ich sweet 16 war. Irgendwie kam mir mein Leben bisschen abgefuckt vor aber irgendwie war’s auch geil. Ich glaube im Nachhinein war die 10. Klasse das beste Jahr meines Lebens und ich werde dieses Gefühl nie wieder erreichen. Danke Bitches dafür, aber 2/3 können mich weiterhin mal gern haben. Auch Deichkind – Luftbahn darf sich hier einreihen, der werte Herr, der mir diesen Moment geschenkt hat, darf aber weiterhin fern bleiben. Und an Aids verrecken. Und traurig sein.

 12) … BEI DEM DU DICH AM BESTEN ENTSPANNEN KANNST
MIA – paper planes – muss man dazu noch was sagen ? Einfach episch und gut und geil und chillig und gut.

13) … AUS EINER FILMSZENE, DIE DU PERFEKT HÄTTEST SPIELEN KÖNNEN
Bei 8 Mile wurde genau diese Szene nicht musikalisch untermalt. Haha.

14) … DER MOMENTAN DEIN LIEBLINGSSONG IST
Left Boy – Outro -so gut.

15) … DEN DU ZUM AUFSTEHEN HÖRST
Ein bisschen fragwürdig aber es ist Said feat. Magdalena – so isser.  Ich brauch Pöbelmucke sonst komm ich morgens nicht aus den Puschen. Ja ja so isses !

16) … DEN DU ZWAR LIEBST, ABER IMMER SKIPST, WEIL ER DIR BAUCHSCHMERZEN BEREITET
Fertig – Team Avantgarde  ( Lapdoc Remix ). Ich bin ja sowieso ein bekennender Team Avantgarde Verehrer aber das Lied ist irgendwie ne Nummer zu krass für mich. Wahrscheinlich bin ich einfach zu verweichlicht aber das is deeper Shit ne.

17) … DER FÜR EINEN ABEND IM LETZTEN SOMMER STEHT
Macklemore & Ryan Lewis – thrift shop – wie tight sind die bitte ? Auf dem Splash haben die mich live echt umgehauen und eigentlich kann hier so gut wieder Song von denen stehen, aber thrift shop hat noch ein nettes Video.

18) … DEN DU DEINER BESTEN FREUNDIN WIDMEN WÜRDEST
Die Wohlstandskinder – Das Grau unserer Zeit – kriegt sie weil ich weiß dass sie das längst vergessen hat und das einfach episch ist. Fast 14 Jahre und mit Sicherheit war diese Band ein Meilenstein.

19) … IN DEUTSCHER SPRACHE ÜBER LIEBE, DER QUASI FÜR DICH GESCHRIEBEN WURDE
Swiss – Hassliebe – der Klassiker. Vielleicht nicht das was man erwartet, aber that’s life.
Ach, es gibt übrigens ein remake von Deine Sprache – Olli Banjo. Und auch von JAW – Elena

Es tut mir Leid, dass ich so scheiße zu dir war,
Machs gut! Wir sehn uns auf der andern Seite – als Paar!

20) … DEN DU ZULETZT GEHÖRT HAST
Sammy Adams – Blow up – gebt dem Jungen ne Chance. Ehrlich mal.

PS : So ihr lieben, das war eine kleine Ansammlung musikalischer Eindrücke. Natürlich darf sich jeder extremst „getaggt“ fühlen und ich bin gespannt, was bei anderen so als Resultat herauskommt. Ich hätte selber nicht gedacht wie viel man doch noch nachdenken und forschen muss und vorallem nicht, dass einen das kaum repräsentiert. Klar, sieht man hier eine Tendenz Richtung Rap aber wirklich meinen “ Stil „, den ich denke ich jetzt wirklich für mich gefunden habe, kann man schwer in ein paar Zeilen pressen. Dennoch erzählt jeder Song seine / meine Geschichte und ich denke auch, dass sich das reinhören lohnt, sollten euch einige Titel unbekannt sein. Was ist eigentlich euer Lieblingssong ? Also wirklich ein Song der DER Song ist ? Ich bin bei mir immer noch am überlegen und schwenke zwischen Pi und Team Avantgarde rum, aber kaum ist Itunes am laufen, ist meine subjektive Wahrnehmung wieder fürn‘ Arsch :p Also was meint ihr ?

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Musik, Uncategorized

Haariger Schmuck – avantgardistischer Zukunftstrend oder hübsch verpackter Müll ?

Aug Photoshoot 2

Eigentlich wollte ich mir nur ein paar Inspirationen zusammen suchen für mein nächstes Outfit, in dem ich planmäßig eine Kette für den Kopf einbauen wollte. Stumpf wie immer begann ich meine Suche bei Google und gab in die Bildersuchmaschine ein “ Kette im Haar „. Da ich eh relativ erwartungslos an die Sache ranging, staunte ich nicht schlecht als ich DAS fand. Erst fand ich die Kette richtig hübsch (war zwar nicht das gesuchte Objekt der Begierde) und wunderte mich nur über die Farbe auf dem Miniaturbild, bis ich bei Betreten der Seite und beim Anblick einer Großaufnahme des “ Schmuckes “ feststellen musste : Alter das sind Haare ?!

Ja lieber Leser,
die gute Kelly Howley sammelt menschliche Haare und bastelt ? strickt ? filzt ? häkelt? sich Ketten daraus. Ich weiß selbst jetzt noch nicht was ich davon halten soll. Ist das Recycling via Rapunzel auf einem verdammt hohen Level und zeugt von unfassbarer Kreativität oder ist das einfach nur abartig eklig und ein Fall für eine eigene Körperweltenausstellung ? Ich selber bin ein Typ, der beim morgendlichen Auskämmen jedes mal ein bisschen Pipi inne‘ Augen hat und jedem schwarzen Haar das meine Kopfhaut verlässt umtrauert – trotzdem wäre es irgendwie eine sehr sehr strange Vorstellung, jene Haare zu sammeln und später a la Rumpelstilzchen zu irgendwas Neuem zu spinnen. Mir gehen Bilder durch den Kopf wie irgendjemand unbefugtes jene Tüten mit meinen Haarknäulen findet und auch diverse Taff Berichte, in denen verwitwerte Omis sich Kissenbezüge und Pullover aus den Haaren ihres (toten) Köters anfertigen lassen. Irgendwie ist das verdammt IRGH !
Was meint ihr, ein legitimer Versuch aus sagen wir mal “ Abfallprodukten des menschlichen Körpers “ irgendwas sinnvolles zu produzieren , als Kunst zu verstehen oder einfach nur pervers und für die Tonne ? Ich weiß es bis jetzt irgendwie nicht, und Uneinigkeit was Mode angeht habe ich echt herzlich selten …

I just found those necklaces on the internet. And yes, your thoughts are right – those accessories are made out of hair.  Kelly Howley is a jewellery artist who produces those necklaces out of hair. Seriously what the fuck ? I still don’t know if it’s a cool idea or just disgusting. I  never saw something similar before and was really wondering, what do you think ? Is it a cool idea, something like a new way of recycling or just another disgusting trend ? Let me know your guess : )

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.26.51

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.09

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.30
 I do not own these pictures. All rights belong to Kelly Howley

6 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Lichtpoesie. Oder wie ich mir die Zeit totschlug.

IMG_6607

Es wurde Licht.
Ich habe gestern  ein neues Hobby für mich entdeckt, für das ich nicht mal das Wohnzimmer verlassen muss und kosten tut es auch nichts, macht aber mords Eindruck und Laune je mehr man es drauf hat.
Light Painting nennt sich der Spaß, der simpel wie gut is.
Vereinfacht kann man sagen :

llllllllllllllllllllllllllll
Blende der Kamera kurz auf = scharfes ,normalo Bild.
Blender der Kamera lange auf = abgefahrenes normalo Bild auf Acid.

llllllllllllll
Alle Bilder der Galerie wurden wie gesagt im Wohnzimmer aufgenommen, wo zu ich sagen muss, dass ich für einige Aufnahmen einen waghalsigen Kletterakt aus dem Fenster machte, ganz zur Unterhaltung der Nachbarn von gegenüber.
Als Lichtquellen nutzte ich unsere Kugellampe, Iphone, Feuerzeug, einen Jägermeister Laserpointer ( wieso habe ich einen Jägermeister Laserpointer ?!) , den kitschigstens und buntesten Screensaver den mein MacBook hergibt und die Abendbeleuchtung von Gegenüber.
Das ganze macht irgendwie total süchtig, auch wenn einem manchmal schon der Arm schlapp wird weil so eine Kamera mit der Zeit ganz schön schwer wird, vor allem dann wenn Madame 550D Lust hat minutenlanges Laserpointergefuchtel festzuhalten und dann entscheidet die komplette Aufnahme einfach schlicht weiß wiederzugeben.
Ich werd die Tage noch bisschen üben und mir entweder ne bunte Taschenlampe oder Knicklichter besorgen, weil ich schon ein bisschen neidisch bin auf die ganzen Pros, die richtig sauber in die Luft malen und schreiben. Hat das von euch schon jemand gemacht und hat vielleicht ein paar Angebebbilder oder Tipps ? Ich bin dann mal weiter im Dunkeln hocken …

2 Kommentare

Eingeordnet unter Kunst, Mein Leben und ich, Uncategorized

Viele bunte Bilder, upps wir haben es schon wieder 4 Uhr in der Früh.

Gib‘ doch zu, du lieber Leser bist genauso wie ich, all den bunten Bildchen im Netz verfallen.
Was früher mit etwas Wohlwollen die Suchfunktion bei Google Bilder erledigt hat, wird uns bei Tumblr, Pinterest und Weheartit gerade zu hinterhergeworfen. Ich steh dazu – ich verbringe Nächte, Tage und ganze Lebensabschnitte damit, mich gierig mit der gewissen Portion an Inspiration auszustatten. Vor allem bunte Tattoo Sammelbildchen finden sich auf meinem iPad wieder und in den schrecklichen Stunden ohne funktionierendes W-Lan, halten mich meine Ordner voller abartiger Schönheit bei Laune. Da ich momentan extrem busy busy bin, dachte ich mir, ich versorg euch mal mit ein paar netten Exemplaren, bis es dann heiter weiter geht mit meinen eigenen Schnappschüssen : )

PS : Ja ich weiß fremde Bilder sind eigentlich nicht sooo meine Schiene aber ich bin auch nur ein Student also gönnt mir das bisschen Jogginghose.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kunst, Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Dat shit gelb ! – von verschollenen Kostbarkeiten aus dem Kleiderschrank und gefunden Katzen

IMG_6492 Nachdem wir nun was in Pseudo Hipster hatten und auch was legeres, dachte ich mir, man könne ja wieder back to the roots kommen und meine Nike’s rausholen und mein New Era Cap – dass ich für schlappe 10€ einem philippinischem Studenten abgekauft habe und seitdem irgendwie nur als Deko nutze. Die gelben Socken sind neu und sind auch ein neues Lieblingsteil vom letzten Primarkbesuch. Eigentlich finde ich gelb – oder eher Senf – total hässlich. Wahrscheinlich, weil entweder Senfgelb sone typische Direktorenfarbe ist oder weil es bis dato nur Kombination mit Fell, Kord und Grobstrick gibt. Zumindest hatte ich diesen Oversize Blazer der einfach zu 99,999% dieselbe Farbe hat und das „ That shit cray “ Shirt, was damals mit ein paar Dopeshirts bestellt wurde und ja, schlagt mich, auch noch nie getragen wurde. Mittlerweile muss ich schon Bilder machen, um an all den Kram erinnert zu werden, den ich noch habe (?).

Erinnert wurde ich an das Oberteil, als letztens Killu und Eva hier waren um Unikram zu erledigen und wir uns entschieden, lieber diverse Internetshops zu besuchen als produktiv zu sein. Killu fand einen endgeilen Sweater und wir beschlossen uns alle einen zu holen wie “ coole “ Freunde das nun mal tun , nur bei der Farbwahl wusste keiner so recht bis Killu in ihrer typischen “ never give a fuck “ Manier raunzte “ I want dat shit grey ! “ und wir uns halb zu Tode gelacht haben .Diverse neue Versionen wurden auch geschöpft wie  “ you must dat shit pay ! “ und “ dat shit’s gay ! „, was in unsererm Vokabular schon fester Bestandteil ist. Ich bin gespannt wie der Look ankommt, vorallm natürlich bei euch und bei Lookbook. Ich führe eine Art Experiment durch, ob man nur Hypes bekommt, wenn diverse Galaxyprints, Mützen und Nieten vorhanden sind und momentan steht es 12:0 für mich  ; ) Findet ihr eigentlich der Style ist übertrieben, bzw. generell so meine Kombis ? Ich mach mir da eigentlich kaum Gedanken drüber und würde glaub ich auch nicht zurückstecken wenn ich anderes Feedback bekäme aber trotzdem wäre es schon interessant zu wissen, was die Umwelt so denkt. Hier in Groningen kann ich auch in Lady Gaga’s Fleischkleid zum Examen gehen und das ist schon ziemlich entspannt im Gegensatz zu Vechta damals, wo eine zu große Haarschleife schon des Todes war ; )

PS : Sicher wird dem einem oder anderem aufgefallen sein, das sich eine kleine süße Miezi ins Bild geschummelt hat. Wir haben ihn Igor getauft und nachem ich ihm das Bäuchlein gekrault hab und ein Kompliment für sein hübsches Fell machte, folgte er uns bis zum Park und machte immer wieder Flashmobs in meinen Bildern. Am liebsten hätten ich ihn direkt mitgenommen, weil er im Gegensatz zu Graf von und zu Potato total anhänglich und verschmust ist aber wer weiß schon, wer Igor dann bitter vermisst ?

IMG_6499

IMG_6507

IMG_6500

IMG_6519

IMG_6516

IMG_6545

profilbild

IMG_6513

IMG_6544

profilbild_bearbeitet-1

IMG_6531_bearbeitet-1Flying pancakeduckface

IMG_6547

IMG_6528

IMG_6539_bearbeitet-1

IMG_6541

 

IMG_6558

IMG_6559

5 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Fuck dat shit.

Die Uni ist wie Fitnesstudio.
Es macht derbe Spaß wenn man erst mal dort is, aber zuhause auf der Couch ist einfacher.
Ich will hier sitzen bleiben, ich will das die Bude sauber ist und ich will verdammt nochmal genug gelernt haben
und ich will noch viel verdammter, dass morgen der Unterricht ausfällt – also der in 5 Stunden.

Ich will gerne noch weiter Herr Tutorial Videos gucken, obwohl ich sie doof finde. Ich will noch mehr Energy, obwohl der mich bald umbringt.
Ich will dass die Katze mehr mit mir schmusen mag und weniger ihre Krallen in meinem Unterarm parkt. Ich will das irgendwer interessantes bei Facebook online kommt und mich bespaßt. Ich will dass die doofe Gracht endlich richtig zu friert und ich mich drauf stellen kann um ein verdammtes Foto davon zu schießen und danach sowieso nur wieder drinnen zu hocken und darauf zu warten, dass die doofe Gracht wieder auftaut weil unsere Klorohre fast dicht gefroren sind und uns seitdem keine Enten mehr besuchen bekommen und wir massig altes Brot hier haben das sonst anfängt zu muffen.

Ich will weniger Geld für nutzlosen Bespaßungsmüll ausgeben und mir lieber irgendwas Nettes auf die Haut tätten lassen. Ich will dass mir die ganzen scheiß Agenturen antworten, Post bekommen und verschollene Freunde sich melden, aber ich weiss jetzt schon dass ich dann eh keinen Turn habe zu antworten aber die haben angefangen ! Ich will dass nicht jeder Spast mein halbes Facebook lesen kann, auch wenn da eigentlich nix los is, aber ich bin zu faul um alles einzeln zu ändern und das heißt Facebook hat gewonnen und ich hab verloren und bin zu Opfer um mich abzumelden, weil ich dann noch verlorener habe. Ich will dass Prinz Pi endlich mal dazu kommt mir eine Privataudienz zu gönnen und dass er dann meine Projektmappe zuende tippt und die Katze füttert, weil mir vom Geruch des Katzendosenekelgeleefutters immer flau im Magen wird als hätte mir, wie damals im Zeltlager, jemand in den Bauch geboxt. Ich will so vielen Menschen was Gehässiges aber Wahres per PN schreiben aber ich bin zu faul und zu nett und zu gut erzogen um das durchzuziehen. Ich will endlich den ganzen coolen Sommerkram anziehen, den ich gekauft hab, und nicht mehr immer in Jogginghose rausgehen, weil man das hier darf ohne auf offener Straße erschossen zu werden. Ich will jetzt schnippen und im Bett liegen und 8 Stunden schlafen und ein tolles Frühstück haben und nicht, wenn überhaupt, 3 Stunden liegen und dann eine Jogginghose anziehen, meinen Research Block absolvieren und jeweils vor und nachdem Unterricht mit halb von der Kälte zerfetzten Händen mein eingeistes Zahlenschloss anbetteln, sodass es auftaut, bevor es dunkel ist. Fuck dat shit, ain’t no bitch got time for that.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

My latest look – studded accessoires & union jack tattoo leggings

Unbenannt-1

unionjacklookbook

Well, beetween some appointments and a lot of work I tried my best to make some new shots – and this is the result.
I gave my best to shoot everything as fast as possible because it was  damn cold, you can see the water behind me is completely frozen. Anyway, I thought I should show my union jack leggings I bought in november here in Groningen. I’ve never seen them before anywhere and I love them ! They are quite warm and the quality is awesome. They look a bit like those tattoo sleeves and from far away it seems that my whole legs are covered from tattoos. Combined with red stuff like my blazer, red nails, a lot of rings and my big necklace I tried to make something glamouros with them. In the future I’ll make another outfit with those leggings, something more comfortable with sneakers, a hoodie and less jewellery. I hope you like this version : ) ?

unionprofil_bearbeitet-1
IMG_6482
IMG_6458
IMG_6473
IMG_6485
IMG_6468
IMG_6470
IMG_6451
IMG_6464

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Donut overload ♥

 

 

IMG_6421

Well, next week I have a lot of important exams to do and I am really fucked up right now. All I do is reading my books, prepare myself for the tests, doing my assignments and  the only thing that calms me down is enjoying the bit of freetime I have as much as possible. Today I went to the supermarket after my lessons and found these wonderful donuts. I was forced to buy them, they look so good and they even had a special discount so I decided to give Philipp and me something delicious to forget about the stress. I hope you like the pictures and don’t have to go hungry to bed haha :D During the next days I hope I’ll find some time for a new shooting because I already have some nice ideas I’d lke to try.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Foodcorner, Mein Leben und ich, Uncategorized