Archiv der Kategorie: Mode

50ies Look – ich kann auch süß sein :,)

50tslookmakeup

1. Extreme Mascara Essence

2. Liquid Eyeliner I love style Essence

3. Frozen Rose 130 Catrice Lippenstift

4. Manhattan Multi effect Lidschatten

5. Intense effect Manhattan Lidschatten

6. Poweder Rouge Manhattan

7. Compact Powder natural beige Essence

8. Fit me Foundation Maybelline

Ich steh total auf auf die 50ties und auch auf zartes Rosa – solange es nicht zu Barbie wird. Bei meinem letzten Primark Besuch habe ich dieses rosa Kleidchen erstehen können und bisher hat es leider nur im Schrank gehangen – warum also kein Styling damit veranstalten ?

Extra nur fürs Kleid musste dann ein rosa Lippenstift her, weil leider leider der passende aus meinem Sortiment von mir  in Deutschland vergessen wurde, der “ neue “ gefällt mir aber sogar besser . Ich finde die Stifte von Catrice immer wieder unschlagbar im Preisleistungs-verhältnis und die Farben sind immer Sahne. Kleiner Tipp : Meistens deckt rosa sehr schlecht, am besten einen nude Lippenstift als Base benutzen oder sogar Concealer – solange dieser nicht zu stark austrocknend wirkt ! :)

PS: ich habe keine Ahnung warum – aber jeder gottverdammte rosa Lippenstift sieht seltsam auf den Lippen aus. Irgendwie rinnt die Farbe immer immer in die kleinen Lippenfältchen und schaut fleckig aus. Um das ganze eeeeetwas zu verbessern, hilft es die Lippen mit einer weichen Zahnbürste vorsichtig zu bürsten und erst gut zu cremen und wie gesagt – mit nude oder Concealer Stift aufzufüllen.

 

PS: ich habe keine Ahnung warum – aber jeder gottverdammte rosa Lippenstift sieht seltsam auf den Lippen aus. Irgendwie rinnt die Farbe immer immer in die kleinen Lippenfältchen und schaut fleckig aus. Um das ganze eeeeetwas zu verbessern, hilft es die Lippen mit einer weichen Zahnbürste vorsichtig zu bürsten und erst gut zu cremen und wie gesagt – mit nude oder Concealer Stift aufzufüllen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kosmetik, Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Outfit : Black crosses & circlet

frontface
I was alone, falling free,
trying my best not to forget,
what happened to us, what happened to me,
what happened as i let it slip.

I was confused by the powers that be,
forgetting names and faces,
Passers by, were looking at me,
as if they could erase it.

smile
full
cape
back
closechain
sidefull
closetight_bearbeitet-1
parfum

Meine neue Stirnkette habe ich letztens second hand erstanden, und war ganz in Love damit. Irgendwie fand ich sie von der Form her aber fast noch passender als Stirnkette – was jetzt sowieso im Kommen sein soll. Eigentlich mag ich’s lieber bunter aber heute war mir mehr nach dunkel, außerdem wollte ich unbedingt nochmal was mit meiner Kreuz-Strumpfhose kreieren und zusammen mit meinem schwarzen Fledermaus Cape, was mich relativ warm durch den Winter gebracht hat, gefiel mir dieKombi so ganz gut. Um wenigstens etwas Farbe reinzukriegen, gab’s dann doch noch Auberginefarbenden Lippenstift und meinen Dauerbrenner – Kniesocken.

I bough the circlet second hand – yes, it is a necklace. I really like the new trend that is in common to wear jewellery on hair and heads. Furthermore I wanted to do something with my cross tights and my black bat cape, what is quite warm. Usually I prefer more bright colours but today I felt more comfortable with something dark – I added my eggplant coloures lipstick and knee socks though.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Guess who’s back in gold and black ?!

mainup
Genau, ich bin es. Am Freitag habe ich meine letzte Prüfung hinter mich gebracht  und hatte ein wenig Zeit mich von all dem Stress zu erholen. Wie schon gepostet, wurde ich zu der Geburtstagsparty von 3 meiner lieben Klassenkameraden eingeladen und wir hatten eine echt schöne Zeit. In Groningen wird meist eher „bodenständig“ gekleide gefeiert, was heißt  High Heels und Kleider sind in der Regel unangebracht.Ich hab‘ versucht, etwas Glamour in einem normalen Sneaker & Pullover Stil zu packen und meinen Lieblings  Nike’s ist ein Comeback aus der Winterpause zu geben. Schwer zu erkennen, aber neben dem goldenem Leder sind die schwarzen Parts aus Pailetten . Ich hab‘ noch meine glänzende Leggings, die New Era Snapback mit goldenen Details, meine Nieten-Clutch und noch einige Big Boss Ringe eingesetzt. Alles wurde schlussendlich mit meiner schimmernden Adidas Windjacke abgerundet. Irgendwie habe ich das Gefühl der Winter ist schon komplett vorbei , obwohl es den ganzen Tag am regnen war, war es recht warm und ich musste nicht Schal, Handschuhe und eine Jacke wie gewohnt gegen die Gewalt der Natur mit mir mitschleppen. Nun sind Prüfungen vorbei und draußen wird es auch wieder freundlich  – kann doch kein Zufall sein ?!

Exactly, it’s me. On friday I finished my last exam and had some time to recover from all the stress. As you can see I was invited to the birthday party from 3 lovely classmates and we had a nice time. In Groningen mostly everyone celebrates quite comfortable and chilled, what means that high heels and dresses are usually banned. Atleast I tried to add some glamour to a normal sneaker & sweater style and decided to give my favorite golden pair of Nike’s a comeback. Hard to see, but beside the golden leather the black parts are sparkling. I added my shiny leggings, the new era snapback with golden details, my studded clutch and for sure some big boss rings. Everything covered from a shimmering Adidas windbreaker. Somehow I felt like winter is already over, though it was rainy during the whole day, it was quite warm and I didn’t have to wear scarf, gloves and a coat like usual. Well, exams are over and it’s gettin‘ better outside – this can’t  happened by accident ?!
second
closeup ring
closeuphead
sidelook

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Meanwhile in Groningen ..., Mein Leben und ich, Mode, Party, Uncategorized

Review NYX Big Eye Pencil Cottage Cheese

IMG_7020

IMG_7022

IMG_7027

links normal aufgetragen – rechts verblendet

Was ?

Eigentlich wollte ich den berühmt berüchtigten “ Milk “ bestellen, der komplett weiß und matt ist – doch war der vergriffen und ich habe mich für den glänzenden NYX Big Eye Pencil Cottage Cheese entschieden, der eher silber ist. Mit dieser Auswahl bin ich mittlerweile sogar ser zufrieden, weil sich ein matter Pencil nicht so als Lidschatten, Highlighter und Primer benutzen lassen hätte. Die Konsistenz ist sehr cremig und weich, deswegen lässt er sich gut einarbeiten und auch nah am Auge ( Wasserlinie ) ohne kratzen etc. anwenden. Bezahlt habe ich 7€ , man bekommt die Stifte aber auch schon ab 5€.

Und sonst so ?

Auf meinen Bildern hier, habe ich den Stift auf der Wasserlinie angesetzt, in die Ecken der Augen bis knapp zom beweglichen Lid gezogen und noch als Highlighter genau unter der Braue angesetzt. Als restliche Farben habe ich aus meiner Bronzing Box noch mattes Cremeweiß, Gold und Schwarz benutzt. Der Big Eye Pencil ließ sich sehr gut mit den anderen Farben mischen und verblenden und die Pigmentierung ist erstklassig. Einziges Manko, durch die Cremigkeit ist der Stift sagen wir mal “ nass “ und behält diesen Zustand, was bedeutet das er sich schnell abträgt und eventuell verrutscht.

IMG_7062edited_bearbeitet-1

PRO :

intensive Pigmentierung
große Fläche zum einfachen Auftragen
lässt sich gut verblenden
schimmert schön – glitzert aber nicht
Preist ist top

CONTRA : 

vielleicht zu cremig
 verrutscht leicht nach einiger Zeit
schwer anzuspitzen

nahaufnahme

nahseite

schal

seitlich

 

FAZIT : Es ist halt eben nur ein Schminkstift, mehr nicht. Wer etwas in der Art sucht und ausprobieren mag, der ist mit dem Big Eye Pencil gut ausgestattet und zu dem Preis, kann man ja mal ne‘ Investition wagen. Ich für meinen Teil möchte mir in Zukunft noch einen goldenen, Auberginen farbenden und einen in Schwarz besorgen. Habt ihr auch schon von dem NYX Hype was mitbekommen und was haltet ihr von den Produkten ?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kosmetik, Mode, Tests und Tricks, Uncategorized

Shut up and take my money ! – some unusual necklaces

Well, I planned to shoot all of my own necklaces but unfortunetly my week of exams resulted only a big crash in my brain and not a piece of motivation is left now. However, I made a collage for you with my favorite necklaces I collected for a while at the web. I am a huge fan of unusual things and for sure I like unusual and funny jewellery aswell. I hope you like my collection ! What’s your favorite item? And which ones would you never ever wear in public ? haha

My favorite by the was is the one with Grumpy Cat – I can’t stop loving it :D

ncklace_bearbeitet-3

ncklace ncklace_bearbeitet-2 ncklace_bearbeitet-1

3 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Viele bunte Bilder, upps wir haben es schon wieder 4 Uhr in der Früh.

Gib‘ doch zu, du lieber Leser bist genauso wie ich, all den bunten Bildchen im Netz verfallen.
Was früher mit etwas Wohlwollen die Suchfunktion bei Google Bilder erledigt hat, wird uns bei Tumblr, Pinterest und Weheartit gerade zu hinterhergeworfen. Ich steh dazu – ich verbringe Nächte, Tage und ganze Lebensabschnitte damit, mich gierig mit der gewissen Portion an Inspiration auszustatten. Vor allem bunte Tattoo Sammelbildchen finden sich auf meinem iPad wieder und in den schrecklichen Stunden ohne funktionierendes W-Lan, halten mich meine Ordner voller abartiger Schönheit bei Laune. Da ich momentan extrem busy busy bin, dachte ich mir, ich versorg euch mal mit ein paar netten Exemplaren, bis es dann heiter weiter geht mit meinen eigenen Schnappschüssen : )

PS : Ja ich weiß fremde Bilder sind eigentlich nicht sooo meine Schiene aber ich bin auch nur ein Student also gönnt mir das bisschen Jogginghose.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kunst, Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

My latest look – studded accessoires & union jack tattoo leggings

Unbenannt-1

unionjacklookbook

Well, beetween some appointments and a lot of work I tried my best to make some new shots – and this is the result.
I gave my best to shoot everything as fast as possible because it was  damn cold, you can see the water behind me is completely frozen. Anyway, I thought I should show my union jack leggings I bought in november here in Groningen. I’ve never seen them before anywhere and I love them ! They are quite warm and the quality is awesome. They look a bit like those tattoo sleeves and from far away it seems that my whole legs are covered from tattoos. Combined with red stuff like my blazer, red nails, a lot of rings and my big necklace I tried to make something glamouros with them. In the future I’ll make another outfit with those leggings, something more comfortable with sneakers, a hoodie and less jewellery. I hope you like this version : ) ?

unionprofil_bearbeitet-1
IMG_6482
IMG_6458
IMG_6473
IMG_6485
IMG_6468
IMG_6470
IMG_6451
IMG_6464

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Unendlich sein.

Märchenprinzen kaufen Huren, weißt du was der Glitzer ist?
Ein großer Spiegel der in viel zu viele Splitter bricht
Wollte mein Stück vom Traum, jemand der’s Versprechen hält
Verschollen auf der Suche nach einer perfekten Welt
Schiff im Sturm behält seine Wendigkeit
Schrei in den Wind hinein: ‚Wir werden unendlich sein!‘

firtry

Es geht wieder voran !

Ich weiß nicht wo meine Motivation, meine Kreativität und meine Lust in 2012 schlussendlich geblieben sind aber auf jeden Fall sind sie zurück. Eigentlich sollte es nur ein kleiner Artikel über das Outfit, dass ich mir aus meinen neuen Primark Sachen gemixt habe, werden. Gar nicht allzu fern von unserem Boot fingen wir nah der Gracht an Fotos zu machen und allein das Licht und die umstehenden Boote ließen die Ergebnisse recht interessant werden. Irgendwann überwand ich meine Angst und näherte mich einem Steg, den ich dann auch irgendwann betrat – voller Angst bei den Minusgraden im Wasser zu landen. Nach ein wenig peinlicher Akrobatik vor den Augen umstehender Spaziergänger gelang ich endlich an den Rumpf des Schiffes. Es war schon ein komisches Gefühl, so nah an dem riesigen Anker zu sein und das eiskalte Wasser unter mir zu haben. Nach einer Weile wurde ich aber mutiger und bewegte mich fast ganz ohne ungutes Gefühl auf dem recht morsch wirkendem Holz. Zwar war es wirklich mies kalt und eine Spur zu windig aber die Umgebung war traumhaft und ich wollte unbedingt das diese Session etwas Besonderes wird. Vor allem weil ich kommende Woche extrem viel lernen werde für die anstehenden Examen und kaum Zeit habe mir etwas spektakuläres für Postings zu überlegen. Danach soll’s dann aber mindestens genauso produktiv weitergehen. Ich hoffe euch gefallen die Bilder und natürlich auch das Outfit ! Lasst mich gerne Anregungen und Kritik wissen, denn ich möchte in Zukunft wieder mehr über meine Outfits und Mode im Allgemeinen bringen.

Things working!
I don’t know where my motivation, my creativity and my desire remained finally in 2012, but in any case they are back. It was supposed to be only a small article about the outfit that I’ve mixed from my new Primark things. Not too far from our boat we caught close to the canal to take pictures and the light and the surrounding boats made the results  quite interesting.  I overcame my fear and approached a bridge that I entered at some point – in fear to fall into the ice cold water. After a little awkward acrobatics in front of bystanders strollers I finally succeeded to the hull of the ship. It was a strange feeling to be so close to the huge anchor and stand over the water below me. After a while, however, I became bolder and moved with almost no bad feeling on the right acting rotten wood. While it was really shitty cold, the scenery was fantastic and I really wanted that this session is something special. Especially because I’m going to learn next week very much for the upcoming exams and hardly have time to think about something spectacular for posting. After that I will be more productive. I hope you like the pictures and also the outfit! Let me know your suggestions and criticisms, because I want to post more in the future about my outfits

IMG_6342

IMG_6349

IMG_6353

IMG_6357

IMG_6358

IMG_6363

IMG_6366

IMG_6379

IMG_6382

IMG_6387

IMG_6384

IMG_6390

IMG_6395

IMG_6398

IMG_6399

IMG_6400
IMG_6402

IMG_6404

 Text : Prinz Pi & Casper – unendlich sein

4 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Mode, Uncategorized

Meine Düfte – Newcomer und Evergreen 2013

duft

Zu Weihnachten bekam ich gleich zwei neue, wirklich tolle Parfums.
Natürlich muss Parfum passen – ich denke man kann eine Menge mit Duft ausdrücken und der Geruch  ist eine nicht zu unterschätzende Komponente. Trotzdem dachte ich, wollte ich meine Lieblinge nicht verstecken und vielleicht ist für die ein oder andere ja etwas dabei.
Parfum ist ja immer so eine Sache, die schönen und qualitativ hochwertigeren Düfte kosten ja immer gut was und ich muss zugeben, warte gerade zu auf Anlässe wie Weihnachten und Co. weil ich ein klein bisschen knauserig bei sowas bin.
Von meinen Eltern bekam ich wie fast jedes Jahr mein bisher neuntes (!) Kylie Minogue Showtime Parfum. Ich liebe diesen Duft, seitdem ich es das erste mal mit 15 geschenkt bekommen habe und seitdem ist es meine Duftwahl Nummer 1. Ich glaube meine Mama hat damit damals echt einen Weg geebnet was Parfum angeht. Zwischen süß, etwas holzig, fruchtig und doch nicht kindisch ist die Note einfach perfekt für mich.

Auch von Philipp bekam ich dieses Jahr ein Parfum geschenkt. Ganz unverhofft bekam ich Black XS von Paco Rabanne. In der Zeit in der wir noch frisch zusammen waren ( also fast 3 Jahre ) waren wir bei irgendeinem Shoppingtrip bei Douglas und ich war damals ganz angetan von dem Duft. Ich habe mich natürlich riesig gefreut und konnte mich selbst kaum dran erinnern, was die Überraschung umso schöner machte. Der Duft des Parfums ist etwas herber als das Showtime, aber hat dafür das gewisse etwas an “ Sexappeal „. Auch der Flakon ist nicht zu verachten. Er erinnert mich immer an diese Fläschchen mit verzauberten Elixieren wie bei Alice im Wunderland. Ich bin ganz hin und weg und muss mich zügeln mich nicht täglich damit einzunebeln und versuche es mir für besondere Anlässe  zu sparen.

Barock & Rock´n Roll – Black XS for Her ist ein trendiger Duft mit Suchtpotenzial. Die Komposition überrascht immer wieder durch ungewöhnliche Kontraste. Im Zentrum des Duftes steht die sinnliche Christrose, die einer fruchtig-frechen Kopfnote aus pinken Pfefferkörnern und Cranberries folgt. Holzige Aromen in hoher Dosis, kombiniert mit Patchouli und Vanille, bilden einen würzig-warmen Abschluss. text: Douglas

IMG_6326

IMG_6331

Eine verführerische Duftkomposition aus Loganbeere, schwarzer Johannisbeere und Walderdbeere, die in der Herznote von üppiger Rose, blauer Freesie, Flieder und Geranienblüten mit einem Hauch Lakritze untermalt wird.Den Abschluss in diesem wundervollen Duft bilden Aromen von Rosenholz, weißem Moschus und Vanille-Praline.Präsentiert wird dieser Duft in einem Flacon, der funkelt wie ein Edelstein und das Licht darin erstrahlen lässt. text: Amazon

IMG_6332

IMG_6333

IMG_6334

IMG_6336

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mode, Tests und Tricks, Uncategorized

Heimataufenthalt – 2 Wochen in Bildern

So, da ich hier in Groningen wieder so etwas wie solides Internet habe, konnte ich endlich meine ganzen Iphone Schnappschüsse aus Vechta auf meinen Pc ziehen und eine Galerie basteln. Zu sehen sind ein Teil unseres Weihnachtsessen, Fotos vom Trip in Bremen in der Metro und im Waterfront, ein paar Random Bilder von mir, ein paar Leckereien, natürlich Potato & Famous und ein paar Shopping-Errungenschaften.

Well, now I have some „useful“ internet again here in Groningen and was able to upload some of my shots from my hometown trip for a gallery. Here you can see some pictures from our christmas dinner,  our trip to Bremen at Metro (a big store for restaurants and stuff) and Waterfront ( shopping mall ), a few delicious meals, random pictures of me , sure some shots of my pets Famous & Potato and  a few new things I shopped.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Famous&Potato, Foodcorner, Mein Leben und ich, Mode, Party, Uncategorized