Haariger Schmuck – avantgardistischer Zukunftstrend oder hübsch verpackter Müll ?

Aug Photoshoot 2

Eigentlich wollte ich mir nur ein paar Inspirationen zusammen suchen für mein nächstes Outfit, in dem ich planmäßig eine Kette für den Kopf einbauen wollte. Stumpf wie immer begann ich meine Suche bei Google und gab in die Bildersuchmaschine ein “ Kette im Haar „. Da ich eh relativ erwartungslos an die Sache ranging, staunte ich nicht schlecht als ich DAS fand. Erst fand ich die Kette richtig hübsch (war zwar nicht das gesuchte Objekt der Begierde) und wunderte mich nur über die Farbe auf dem Miniaturbild, bis ich bei Betreten der Seite und beim Anblick einer Großaufnahme des “ Schmuckes “ feststellen musste : Alter das sind Haare ?!

Ja lieber Leser,
die gute Kelly Howley sammelt menschliche Haare und bastelt ? strickt ? filzt ? häkelt? sich Ketten daraus. Ich weiß selbst jetzt noch nicht was ich davon halten soll. Ist das Recycling via Rapunzel auf einem verdammt hohen Level und zeugt von unfassbarer Kreativität oder ist das einfach nur abartig eklig und ein Fall für eine eigene Körperweltenausstellung ? Ich selber bin ein Typ, der beim morgendlichen Auskämmen jedes mal ein bisschen Pipi inne‘ Augen hat und jedem schwarzen Haar das meine Kopfhaut verlässt umtrauert – trotzdem wäre es irgendwie eine sehr sehr strange Vorstellung, jene Haare zu sammeln und später a la Rumpelstilzchen zu irgendwas Neuem zu spinnen. Mir gehen Bilder durch den Kopf wie irgendjemand unbefugtes jene Tüten mit meinen Haarknäulen findet und auch diverse Taff Berichte, in denen verwitwerte Omis sich Kissenbezüge und Pullover aus den Haaren ihres (toten) Köters anfertigen lassen. Irgendwie ist das verdammt IRGH !
Was meint ihr, ein legitimer Versuch aus sagen wir mal “ Abfallprodukten des menschlichen Körpers “ irgendwas sinnvolles zu produzieren , als Kunst zu verstehen oder einfach nur pervers und für die Tonne ? Ich weiß es bis jetzt irgendwie nicht, und Uneinigkeit was Mode angeht habe ich echt herzlich selten …

I just found those necklaces on the internet. And yes, your thoughts are right – those accessories are made out of hair.  Kelly Howley is a jewellery artist who produces those necklaces out of hair. Seriously what the fuck ? I still don’t know if it’s a cool idea or just disgusting. I  never saw something similar before and was really wondering, what do you think ? Is it a cool idea, something like a new way of recycling or just another disgusting trend ? Let me know your guess : )

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.26.51

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.09

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 18.27.30
 I do not own these pictures. All rights belong to Kelly Howley

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

6 Antworten zu “Haariger Schmuck – avantgardistischer Zukunftstrend oder hübsch verpackter Müll ?

  1. Ich bin… verwirrt? Auf jeden Fall krasser Scheiß, was die Dame da produziert, aber tragen würde ichs mos def nicht. Dann doch lieber die Goldkette. Trotzdem kann ich nix gegen Haarrecycling im Allgemeinen sagen, da ich mir gelegentlich indisches Tempelhaar in Form von Clip-in-Extensions auf den Kopf klatsche, wenn ich mich wie Beyoncé fühlen möchte. Wenn man das ein paar Mal gemacht hat, vergisst man sogar wie seltsam das eigentlich ist! :D

    Residierst du noch in der Elternhood? Als ich noch bei denen gechillt hab, hab ich mit dezenten kleinen Schmetterlingen angefangen – das konnten sie verschmerzen. Jetzt spreche ich mit meinen Eltern im Vorfeld gar nicht mehr über Tattoos und stelle sie einfach vor vollendete farbige Tatsachen. Finden sie nicht geil, aber können sie auch nicht ändern :D Im April und Juli kommt das Alice-im-Wunderland-Bunny auf den Schenkel – ich hab schon alle Partyfähnchen gehisst! <3

    Sag mal deiner Omma, dass auch Tattoomodels sehr begehrt sind ;) Aber Spaß beiseite, machst du das echt n bisschen professionell? Und was hast du auf deinem Mittelfinger? Spaßige Stelle auf jeden Fall!

  2. Deltron3030

    „I never saw something similiar before and really wondered“
    „something like recycling just another disgusting trend ?“

    Da passt was nicht :)
    // was / be
    // or ^^

    • Deltron3030

      „Dein Kommentar muss noch moderiert werden.“
      stasi-blog! ^^

      • ertappt, ich bin meist zu faul zum korrekturlesen :p
        Und ja is mieser Stasiblog, ich bekomme jeden Tag ca. 8 Spam Kommentare die angeblich zu Sextapes von Kim Kardashian und Emma Wattson führen. Falls Interesse besteht, sende ich dir die Links aber gerne zu ;)

  3. Patricia

    Ok also am ersten foto dachte ich noch…he schaut nicht so schlimm aus…aber bei den anderen fotos, da stehen ja richtig die haare weg?! Nein danke zu ketten aus haaren, das find ich doch etwas abartig :)

  4. originell auf jeden fall – aber nix für mich und alltagstauglich is das ganze wohl auch eher weniger :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s