THIS is GRONINGEN !

Nein, nicht nur das ich krank war – das Wetter meldete sich auch mit schlechten Nachrichten.  Leider bekommen wir auf unserem Hausboot den ganzen Krawall von draussen mit. Nachts fing es schon reichlich an zu wackeln und nach dem Aufstehen hätte ich mich gleich am liebsten an Deck übergeben. Auf dem Herd sah man sogar die Suppe schwappen und unsere Deckenleuchten wippten im Takt mit. Alles andere als romantisch. Trotzdem liess ich es mir nicht nehmen und machte ein paar Bilder vom Schauder. Hier seht ihr die volle Bandbreite unseres Ausblickes, vom Wohnzimmer aus der Gracht entlang. Wobei ich sagen muss, dass das erste doch echt den wagemutigen Einsatz am Wohnzimmerfenster entlang wert war …

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meanwhile in Groningen ..., Mein Leben und ich, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s