Hatschi :(

Tja, mich hat’s jetzt so richtig erwischt.
Hier wirds nicht besser mitm Wetter und mein Immunsystem hat kapituliert. Gott sei Dank – oder eher leider Gottes ist Wochenende und ich verbringe die Tage nur noch im Bett oder auf der Couch. Das wiederum resultiert dass neue Posts bisher ausblieben aber ja – es gibt mich noch.
Aufjedenfall kommt noch ne Menge wenn ich wieder auf den Beinen bin, ich war schliesslich nicht umsonst in Bremen und hier shoppen : )

Um mir meinen senkrechten Krankenzustand so nett wie möglich zu machen, habe ich anstatt der ganzen Chemiebomben mal was gesundes gegönnt und versucht mich mit Salat, Obst, Gemüse und sogar mal Fleisch etwas aufzupäppeln. Gestern gab’s selfmade Döner mit echtem Fladenbrot, frischem Fleisch, selbstgemachten Salat und Tzatziki. Generell wollen wir anfangen weniger Fertigkrams zu essen und wieder mehr kochen und Sport machen. Irgendwie ist ja was dran, das Studenten eher kränkeln. Man ist viel drin zum lernen, bewegt sich weniger, ist weniger ausgewogen und meistens ungesund … eigentlich gar nicht unser Stil. Deswegen habe ich auch die neue Rubrik “ Fit&Food“ eingeführt, in der neben gesundem Essen auch alles zum Thema Sport, Bewegung und Wellnes zu finden sein wird. Alle Rezepte werden aber auch weiterhin im normalen „Foodcorner“ zu finden sein.

Den Anfang macht mein heissgeliebter Tee – im wahrsten Sinne des Wortes. Ich trinke sowieso gern Schwarztee und dieser hier war sogar im Angebot. Ich gehe davon aus, dass es den auch in Deutschland gibt. Genau heisst er Lipton Earl Grey Tee und schmeckt auch ohne Schnickschnack sehr delicious. Rein obligatorisch der Gesundheit wegen, habe ich das ganze noch mit frischer Zitrone verfeinert. Egal ob’s nun hilt oder nicht – abgelenkt von der verschnupften Nase hat es allemal, und nett aussehen tut’s auch wie ich finde. Vielleicht sind es wirklich die kleinen Dinge, die einem das Leben etwas erleichtern. Trotzdem hoffe ich bald wieder fit zu sein, gesund schmeckt das Zeug sicher ebenso.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fit&Food, Foodcorner, Mein Leben und ich, Tests und Tricks, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s