Yummy ! Yogurette Muffins :}

20111214-153219.jpg

Habe gestern für den Kuchenverkauf meines Jahrgangs absolut köstliche Muffins gebacken. Das Rezept wollte ich euch echt nich vorenthalten. War recht wenig Arbeit für das Ergebnis. Das Rezept hab ich mir bei Chefkoch.de besorgt, habe zwar bisschen improvisieren müssen, weil ich nich genug Joghurt hatte. Aber ich glaube der Schuss Milch im Teig, hat das Ergebnis nun nicht wirklich verändert ;) Vorweg muss ich noch anmerken, dass ein ganzes Päckchen Backpulver reingehört und der Teig recht bitter dadurch schmeckt. Die fertigen Muffins sind aber durchweg süß und saftig und man schmeckt das Pulver schlussendlich nicht mehr heraus. Natron habe ich übrigens weggelassen ;)

20111214-193542.jpg

Erst alle feuchten Zutaten verrühren, später mit dem Rest vermischen. Die Yogurette grob hacken und ganz zum Schluss unterheben. Bei 170c* ca. 15-20 Minuten im gefetteten Blechen backen. Ich habe aus dem Teig 12 große Muffins gebacken, wer sparsamer einfüllt kommt auf etwa 16 Stück. Die Yogurette kann übrigens durch andere Schokolade von je 100 Gramm ersetzt werden. Einige Chefkoch-user haben es mit Kinderschokolade probiert oder auch alten Weihnachtsmännern, die keiner mehr isst. Alle waren durchweg zufrieden :}

Mein Werk :}
Hab Schokotropfen noch vorm backen eingerührt – schaut dann bisschen ansprechender aus

20111214-102322.jpg

20111214-102315.jpg

20111214-102308.jpg

und so lecker sah die Küche anschließend aus ;)

20111214-102328.jpg

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Foodcorner, Mein Leben und ich, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s