Schulausflug nach Hamburg Ciddy

20111209-205830.jpg

20111209-205849.jpg

Am 7.12.11 ging es mit dem kompletten Gestaltungsjahrgang meiner Schule nach Hamburg. Nach der knapp 3 stunden langen Fahrt und einer verregneten, aber sehr erholsamen Raucherpause kamen wir endlich an. Leider gab es einen etwas längeren Fußweg der uns mit dem typisch nassen Hamburger Wetter beglückte. Etwas zerknautscht aber noch guter Dinge ging es dann in eine Kunstschule, deren Bewerbungsmappen wir dann durchforsten durften. Medien,Mode und Kommunikationsdesign waren die Oberthemen und es waren wirklich sagenhafte Werke dabei. Leider durfte man einzelne Bilder nicht fotografieren und ich schaffte es immerhin unbemerkt ein paar Großaufnahmen des Raumes zu knipsen mitm Handy.

Aufjedenfall eine Abwechslung waren auch die Damenklos der Schule, die ähnlich beklebt wie meine eigenen 4 Wände daherkamen. In meiner Kabine beglückte mich dann noch diese kleine Skizze, siehe Bild.

20111209-210139.jpg
Der coole Kartenständer am Eingang :}

20111209-210255.jpg

20111209-210236.jpg

20111209-210244.jpg

Nach der Mappenbesichtigung hatten wir erstmal Freizeit und Janine und ich quälte uns durch die verregneten Gassen Richtung Eurooapassage. Plitschenass dort angekommen, wurden erstmal sämtliche Geschäfte abgegrast und nach potenziellen Weihnachtsgeschenken Ausschau gehalten. Zur Stärkung gings dann von Erdgeschoss runter in den Keller zum Foodcorner. Bei all den Leckereien musste ich erstmal 3 Mal rund laufen und blieb bei “ Immer grün “ stehen. Die bunte Salattheke war wirklich verlockend und ich entschied mich für einen Chicken Mango Salat. Das Ding war so knuffig verpackt und die Bedienung so nett, dass ich gleich ein paar Fotos machen musste. Mit Mandarinen, Croutons, Gurke, Tomate, Sprossen und Mango-Chili Dressing wanderte das noch heiße Hühnchen Richtung Magen. Die Pappbox habe ich sogar noch eingepackt, ausgewaschen wird sie mich jetzt neu befüllt ziemlich stylisch in die Schule begleiten

20111209-210318.jpg

20111209-210325.jpg

Das Konzept von “ Immer grün “ ist mir echt sympathisch. Ähnlich wie bei Subway, lassen sich alle angebotenen Gerichte variieren. Neben den Croutons gabs unteranderem auch Pinienkerne, Falafelbällchen und Röstzwiebeln als Topping – Yummy !

20111209-210418.jpg

20111209-210353.jpg

20111209-210407.jpg

20111209-210332.jpg

20111209-215233.jpg

Danach gings wieder ab in die Europapassage und anschließend noch ein bisschen in die Innenstadt. Hab mir bei Zara nochn roten Blazer gegönnt ( ausm Weihnachtsgeschenketopf… ) und ein passendes Shirt. Werd ich wohl morgen in der Wuba anziehen, mal schauen ..

20111209-210302.jpg

Das Kunstmuseum war eher weniger erwähnenswert. Einzeln eingerichtete Räume im Jugendstil wurden beguckt und naja “ überstanden „. Der Jugendstil als solcher ist irgendwie so gar nich meins und einzig die hauseigene Bibliothek und ein paar Klaviere im Barrockstil fand ich sehenswert. Dafür das es ne Schulveranstaltung war, fand ichs eigentlich ganz gut. Hab noch den einen oder anderen Weihnachtseinkauf tätigen können ( was verrat ich nich, Familie liest ja mit ;) ) und mit Janine an meiner Seite ist ja eh alles immer ganz lustig.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s