Geschwätz und Proletarier.

Jeder kennt es,
Gerade in Vechta mit einer Popelanzahl von Einwohnern kennt so ziemlich jeder Jeden. Da bleibt Getratsche und Getuschel nicht aus. Ich bin sicher niemand der frei von Lästerei ist aber ich betreibe es wenigstens mit vorgehaltener Hand. Auch immer wieder unschön anzusehen, der klägliche Versuch diverser männlicher Mitmenschen, auf unterster Niveauschiene alles weiblich anmutende auf sich aufmerksam zu machen. Ein paar Augenzeugenberichte meinerseits lest ihr hier :

20111120-201951.jpg
Liebste Janine und ich, auf einer sagen wir mal “ durchwachsenen “ Party . Übrigens habe ich das Bild deswegen bearbeitet, weil meine Hautfarbe so dermaßen grell orange wirkte, dass es selbst Solariummitarbeitern erster Güteklasse, Tränen in die Augen treiben würde ;)

Heute war wieder ein Tag wo mir beinahe der Kragen geplatzt wäre. Eine kleine Mädchenschar, so um die 14 Jahre alt dementsprechend mit Zahnspange und Jäckchen ausgesucht von Mutti bewaffnet, stand laut gackernd vorm Subway. In dem Moment wurd die Ampel rot und 5 Augenpaare waren nun auf mich gerichtet. Geschrei und Gekichere brach aus und ich hab das nichmal auf mich bezogen, sich standig angesprochen zu fühlen hilft schließlich auch nicht bei chronischen Kopfschmerzen also glotzte ich gelassen auf die Lichter bis es endlich Grün werden würde. Es wurde grün und eine der kleinen Lilifeeanhängerin hatte wohl als ich in sicherer Entfernung war den Mut gefasst mir ein schepperndes “ uhhh sexy Schuhe “ hinterher zu brüllen. Wohlgemerkt es handelte sich um Aubergine farbende Heels mit breiterem Absatz in einer Art Mokassin/Dandy Style Mischung – übrigens laut einigen Zeitschriften “ trés chique “ und der Hit 2011, meiner Meinung nach echt nett aber sicherlich Geschmackssache.

Ich war echt baff. Mit 14 habe ich mich aus aus Ehrfurcht nicht mal getraut „die großen Mädels“ auch nur sichtbar anzugeiern und musste einsehen das es noch viel kindischer wäre der kleinen Fräulein Naseweiß den Marsch zu blasen anstatt wie ich es denn dann aus Zeitnot tat einfach meiner Route zu folgen. Diese Story inspirierte mich zu diesem eigentlichen Artikel. Denn dieses Gehetze und Geschwätz ist allgegenwärtig und irgendwo auch sicher legitim aber langsam nimmt es dank Facebook ( gott jetzt fang ich sogar damit an diese soziale Netzwerkscheiße zu propagieren) und “ jeder kennt alle und deren Mutter ihr Schwager ihm sein Sohn “ ganz andere Dimensionen an.

Ich habe mal den Test gemacht und bin allen schlechten Blicken und bösen Lästergedanken aus dem Weg gegangen. Gar nicht so einfach wenn sich auf der Champion Chip Party auch die Leute tummeln die Dank diverser Studiengegänge und Wohnortswechsel Gott sei Dank das Land verlassen haben … Wie bei einem PingPongspiel rückwärts hieß es dann Kopf verdrehen, nach unten oder oben gucken. Verzogene Mienen ignorieren und jegliche Sprüche die auf der Zunge brannten. Auch mies war es einige Outfits einfach kommentarlos von Dannen zu lassen, zu gern hätte ich “ Alter guck ihre Schuhe ! Weiße Stiefel, gebleichter Jeansrock, zerrissene halbdurchsichtige Nylonstrumpfhose und quetschender Bh unter pinkem Spaghetti-top !!! “ gezwitschert aber ich ringte um ein leichtes Kopfschütteln. Auch “ Boah Mädchen, wann hatten wir Stress ? War das um Anfang 2010 ? Mal auf den Kalender geguckt ? Pack deine Grimasse und deinen Schwuchtelfreund ein und macht ein paar gestellte Liebesbilder aber um Himmels Willen nimm deinen Blick von mir -,- “ wurde mittlerweile gekonnt einfach als Gedanke verworfen.

Eine andere Seite von “ Geschwätz „, ist dass allseits bekannte “ passive Anmachen “ von Mädels – natürlich für alle Beteiligten gut höbar. Ich zitiere “ boah schwör, ich würd sie so bangen die geile Schlampe „. Vergessen die, dass man unmittelbar vor denen steht ? Ignorieren die, dass der Freund genau daneben steht ? Ich verstehe das einfach nicht, vielleicht fehlt mir da einfach die gewisse Prollokompetenz. Ich frage mich, was erwarten die !? Das ich sage “ boah schwör, du würdest mich so bangen “ ?! Wo um Himmels Willen, kommt der Glaube daran her, dass Mädchen die sich stundenlang aufhübschen und zsm mit ihrem Partner eine Party besuchen, darauf stehen wenn ein paar gehirnamputierte Affen mit Testosteronüberschuss, etwas vollkommen niveau- und respektloses durch die Halle brüllen ? Glauben die, ich lasse Philipp stehen und gehe wortlos mit in ihre geleaste Tuningkarre und mache die Beine breit ? Ich persönlich hätte ehrlich gesagt doch Angst, den Laden ohne meine Schneidezähne zu verlassen ?
Gott sei Dank macht eine gewisse Connection klar, dass solche Rabauken gleich vor die Tür gesetzt werden aber sowas passiert einem ja auf offener Straße …

Als ich letztends mit meiner Mutter die üblichen Einkäufe bei Famila tätigte, hatte ich das Gefühl, von einem recht schmierigem mitte Fünfziger, wahrscheinlich Rumäne wie ich schätzte, angegeiert zu werden. Ich schaute weg, dachte nichts Böses und wisperte leise meiner Mutter zu, sie solle mal schauen ob der Typ immer noch guckt. Tat er. Ich schaute erneut hin und anstatt wegzugucken voller Scham, fuhr er sich so richtig schön wiederlich mit der Zunge über die Lippen und gestikulierte, wie man es nur aus Pornos kennt. Ich war so geschockt, dass ich nicht mal irgendwie kontern oder reagieren konnte. Der Hammer kam aber noch, als ich zum Schluss bemerkte, dass er seine Frau/Freundin im Schlepptau hatte. Bepackt mit 2 Tüten und einer Ananas, verließ ich fluchend den Laden und ärgerte mich noch tagelang, diesem Ekelpaket keine Pfandflasche an den Kopf gehauen zu haben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s